Eine Gedankenübertragung im morphischen Feld kann deshalb stattfinden, da alle Felder miteinander verbunden sind und permanent Informationen entlangfließen. Die Gedankenübertragung kann sowohl als gezielte als auch zufällig erscheinende Gedankenübertragung stattfinden. Durch das Magnetfeld, dass alle morphischen Felder miteinander verwebt, entstehen Resonanzen innerhalb der einzelnen Felder. Entsprechend individueller Resonanzen gelangen Informationen ins eigene Feld.